KOSTENLOSER VERSAND | KURZE LIEFERZEIT | SERVICE-HOTLINE: +41 (0)44 210 12 01
Filter
speichern
Wollteppich Alm-Glück Uni 100 Natural
Varianten ab 89,00 CHF*
259,00 CHF*
Wollteppich Aura Woven White
Varianten ab 179,00 CHF*
309,00 CHF*
Vintage-Teppich Shine Uni 870 Gold
Varianten ab 109,00 CHF*
539,00 CHF*
Wollteppich Pure Beige
Varianten ab 479,00 CHF*
1.159,00 CHF*
Wollteppich Pure Ivory
Varianten ab 479,00 CHF*
1.159,00 CHF*
Einfarbiger Teppich Asko White
Varianten ab 149,00 CHF*
1.539,00 CHF*
Wollteppich Ethnic Beige
Varianten ab 609,00 CHF*
1.879,00 CHF*
Wollteppich Silence Beige
Varianten ab 959,00 CHF*
1.879,00 CHF*
Wollteppich Ethnic Beige/Ivory
Varianten ab 609,00 CHF*
2.279,00 CHF*
Wollteppich Happy Cotton Uni 851 Yellow
Varianten ab 59,00 CHF*
69,00 CHF*
Wollteppich Happy Cotton Uni 450 Terra
Varianten ab 59,00 CHF*
79,00 CHF*
Wollteppich Happy Cotton Uni 101 White
Varianten ab 59,00 CHF*
79,00 CHF*
Wollteppich Happy Cotton Uni 300 Green
Varianten ab 59,00 CHF*
89,00 CHF*
Wollteppich Happy Cotton Uni 100 Natural
Varianten ab 59,00 CHF*
89,00 CHF*
Wollteppich Trondheim Po-005 122 Natural/Grey
Varianten ab 79,00 CHF*
139,00 CHF*
Wollteppich Flokos 2450 Uni 100 Natural
Varianten ab 99,00 CHF*
159,00 CHF*
Wollteppich Berberina Super Uni 115 Natural/Multi
Varianten ab 99,00 CHF*
189,00 CHF*
Designer-Teppich Impress 35 Cappuccino
Varianten ab 279,00 CHF*
369,00 CHF*
Designer-Teppich Impress 35 Grau-Mix
Varianten ab 279,00 CHF*
369,00 CHF*
Designer-Teppich Impress 04 Grau-Mix
Varianten ab 279,00 CHF*
469,00 CHF*
Wollteppich Mahakali Uni Hemp
Varianten ab 619,00 CHF*
879,00 CHF*
Wollteppich Flokos Xxl Uni 100 Natural
Varianten ab 129,00 CHF*
1.439,00 CHF*
Einfarbiger Teppich Oat Blue
Varianten ab 999,00 CHF*
1.459,00 CHF*
Nomadenteppich Static Aqua
Varianten ab 259,00 CHF*
1.459,00 CHF*
Designer-Teppich Impress 04 Beige-Gold
Varianten ab 279,00 CHF*
1.629,00 CHF*
Einfarbiger Teppich Ripple Beige
Varianten ab 1.459,00 CHF*
2.139,00 CHF*
Designer-Teppich Lineal Sweep White
Varianten ab 1.079,00 CHF*
2.249,00 CHF*
Berberteppich Elements Taupe
Varianten ab 789,00 CHF*
2.279,00 CHF*
Berberteppich Linea Grey
Varianten ab 789,00 CHF*
2.279,00 CHF*
Einfarbiger Teppich Oat Grey
Varianten ab 999,00 CHF*
3.119,00 CHF*
Outdoor-Teppich Poolside Carrara
Varianten ab 1.759,00 CHF*
3.229,00 CHF*
Outdoor-Teppich Poolside Peach Bloom
Varianten ab 1.759,00 CHF*
3.759,00 CHF*
Outdoor-Teppich Poolside Aquifer
Varianten ab 1.759,00 CHF*
3.759,00 CHF*
Einfarbiger Teppich Soft Uni 861 Sunflower
Varianten ab 79,00 CHF*
189,00 CHF*
Designer-Teppich Garden Pattern 850 Yellow
Varianten ab 99,00 CHF*
209,00 CHF*
Wollteppich Molde 14003 121 Natural/Grey
Varianten ab 169,00 CHF*
229,00 CHF*

Teppich hell online kaufen

Helle Teppiche bieten besonders viele Vorteile. Sie schaffen nicht nur ein entspanntes Ambiente, sondern vergrössern auch den Raum optisch. Gleichzeitig können moderne Wollteppiche in hellen Farben durch ihre natürliche Schwere auch einen weitläufigen Raum füllen, ohne unterzugehen. Ein weiterer nicht zu unterschätzender Vorteil: Eventuell fehlendes Tageslicht kann durch einen hellen Teppich ausgeglichen werden. Besonders helle Naturtöne wirken leicht und luftig und bieten ausreichend Spielraum für Elemente wie Möbel, Vorhänge oder Dekoration in knalligen Farben. Ein Teppich in hellbeige ist also die perfekte Wahl für alle, die ihr Zuhause hin und wieder gerne umgestalten. Dafür bleibt der Teppich als Basis und ersetzt werden lediglich leicht austauschbare Gegenstände. Gleichzeitig überzeugen helle Teppiche, die Du bei Homerugs online kaufen kannst, durch ihr Alleinstellungsmerkmal – egal ob in gediegeneren Tönen wie ein Teppich in hellgrau oder hellbraun oder in leichteren und verspielteren Farbspektren wie ein Teppich in hellblau, einem hellen grün oder auch hellbeige. Gerade wegen ihrer vielfältigen Einsatzmöglichkeit und ihrer Einfachheit sind Teppiche in hellen Tönen allseits beliebt.

Heller Teppich online kaufen bei Homerugs

Gleichzeitig überzeugen helle Teppiche, die Du bei Homerugs online kaufen kannst, durch ihr Alleinstellungsmerkmal – egal ob in gediegeneren Tönen wie ein Teppich in hellgrau oder hellbraun oder in leichteren und verspielteren Farbspektren wie ein Teppich in hellblau, einem hellen grün oder auch hellbeige. Gerade wegen ihrer vielfältigen Einsatzmöglichkeit und ihrer Einfachheit sind Teppiche in hellen Tönen allseits beliebt.

Du bist dennoch nicht fündig geworden? Helle Teppiche nach Mass sind für uns bei Homerugs kein Problem. Sondergrössen und -formen sind auf Anfrage möglich. Nimm dafür ganz einfach Kontakt mit uns auf.

Kontaktiere uns

Informationen über Helle Teppiche


FAQ für helle Teppiche


Ein heller Teppich im Wohnzimmer für jede Stimmung

Helle Teppiche können jedem Zimmer einen besonderen Look verleihen und darüber hinaus dazu beitragen, das Wohnzimmer wohliger zu gestalten. Dank unserer grossen Auswahl an hellen Teppichen in einer Vielzahl von Variationen, Farben und Designs, gemustert oder unifarben ist bei Homerugs für jeden Wunsch und Vorstellung etwas dabei. Warme Farben wie etwa ein sanftes Rosa erfüllen jeden Raum mit einer Atmosphäre voller Wärme und Liebe. Kühlere Farben hingegen wie ein helles Blau lassen die Raumtemperatur frischer und nüchterner erscheinen, sorgen jedoch für Harmonie und Ruhe. Ein helles Gelb oder Grün erweckt die Lebensgeister und liefert unter anderem einen energetischen Start in den Tag sowie einen Energieschub, wenn Du ihn brauchst. Die Vielseitigkeit von hellen Tönen lässt helle Teppiche nie aus der Mode kommen und macht sie zu einem universell einsetzbarem Einrichtungselement, von dem Du lange etwas hast. Auch die Designmöglichkeiten bei Teppichen in Hellbeige über hellgrau bis hin zu hellblau sind endlos. Leicht verblasste Stellen verleihen einem Teppich in hellbeige einen romantischen, nostalgischen Charme. Ein Hochflor-Teppich in Beige mit sanften Farbreflexen oder ein dichter Wollteppich in Beige verführt besonders im Wohnzimmer durch seine weiche, sinnliche Oberfläche. Hier findet jeder sein Lieblingsmodell!

Moderne Raumgestaltung mit einem Teppich in hell mit Muster

Je nach Muster kann auch die Stimmung im Raum variieren. Homerugs bietet eine vielfältige Auswahl an gemusterten Teppichen – sowohl feine, zurückhaltende Muster auf einem hellen Teppich zum Beispiel im Scandi Style als auch auffällige Muster in kräftigen Farben mit abstrakten, grafischen oder geometrischen Mustern oder etwa im Ethno Style. Ein gut ausgewählter gemusterter Teppich kann eine optimale Grundlage für eine moderne Raumgestaltung sein, der dem Wohnzimmer Komfort und Wohnlichkeit verpasst.

Wenn ein heller Wohnzimmerteppich nicht ausreicht: So geht Teppich-Layering

Helle Teppiche bieten sich in der gesamten Wohnung an, doch ein heller Teppich im Wohnzimmer sorgt genau für die richtige Stimmung, wenn Du viel Zeit in Deinem Wohnzimmer verbringst: nicht zu aufdringlich und gleichzeitig nicht langweilig. Auch im Wohnzimmer bieten helle Teppiche eine geeignete Basis für nahezu alle anderen Farben, Möbel und Materialien. Durch das Spielen mit verschiedenen Nuancen können Teppiche in hellen Farbtönen dabei helfen unterschiedliche Stimmungen zu erzeugen. Und deswegen muss man sich nicht nur für einen einzigen hellen Teppich entscheiden. Gerade Teppiche in Hellbeige lassen sich gut miteinander mixen. Für ein erfolgreiches Teppich-Layering sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Kombiniere dafür einfach einzelne kleinere Teppiche oder auch einen grossen Teppich mit kleineren drumherum. Ein besonderer Hingucker: runde Teppiche gemischt mit anderen Formen oder Florhöhen sowie helle Teppiche mit einem bunten oder einfarbigen Teppich in einer auffälligeren Farbe. Wer es etwas ruhiger mag, sollte beim Anordnen unterschiedlicher Teppiche darauf achten, sich nur für ein Material – wie etwa ein moderner Wollteppich – und eine Schattierung zu entscheiden, dann bleibt das Gesamtergebnis harmonisch. Doch auch in dem Fall kannst Du bei den Formen in alle Richtungen gehen. Ein Teppich in hellbeige kann rund oder eckig sein, unterschiedliche Formen funktionieren bei dieser Farbe gut zusammen. Bei Homerugs findest Du alles, was Du zum Mischen brauchst.

Ein heller Teppich auf dunklem Boden

Ein heller Teppich auf dunklem Boden schafft bei der Gestaltung eines Raums ein möglichst harmonisches Bild. Dabei ist die Beschaffenheit des Bodens unwichtig, egal ob Parkett, Fliesen oder Marmor. Beige Teppiche sowie Teppiche in milderen, sehr hellen Farbtönen zaubern eine unvergleichliche Frische in den Raum, sie beleben oder setzen mitunter auch starke Kontraste zu einem eher dunklen Boden. Doch nicht vergessen bei der Farbauswahl eines hellen Teppichs: Der Teppich muss nicht nur zum Boden passen, sondern auch zur Einrichtung. Eine harmonische Kombination erreicht man mit einem hellen Teppich auf dunklem Boden im Zusammenspiel mit Holz oder dezenten Mustern.

Ein heller Teppich auf hellem Boden

Ein heller Teppich auf hellem Boden kann unter Umständen untergehen, das muss allerdings nicht zwingend schlecht sein. Im Gegenteil: es ist eine leichte Möglichkeit den Fokus auf das restliche Interior zu lenken und das, ohne auf einen Teppich verzichten zu müssen. Anders sieht es aus, wenn dem Teppich im Wohnzimmer zum Beispiel alle Aufmerksamkeit zuteilwerden soll. Denn auch in diesem Fall wird ein Kontrast zwischen der Teppich- und Bodenfarbe benötigt, als harmonischer Gegenpol. Dafür reicht je nach Boden schon eine dunklere Nuance von Beige, ein Teppich in Hellgrau oder ein Teppich in Pastelltönen aus. Etwas dunklere Teppiche bieten sich auch in einem gut beleuchteten Zimmer an, denn darin heben sich dunklere Töne schön ab. Deine Einrichtung ist tendenziell weiss? Dann ist ein dunkler Teppich oder ein Teppich in knalligeren Farben eine spielerische Abwechslung.

Wollteppiche

Wollteppiche sind ein echter Alleskönner, denn sie nehmen im Gegensatz zu Kunstfasern wenig Gerüche auf, sind nur schwer entflammbar und haben einen eigenen Schutzfilm gegen Verschmutzungen durch das in den Wollfasern enthaltene Fett. Wer sich für einen Wollteppich entscheidet, sorgt nicht nur gegen kalte Füsse vor, sondern holt sich auch eine angenehme, natürliche Atmosphäre ins Haus.

Jetzt shoppen

Berberteppiche

Mit Berberteppichen kommt ein Stück Kultur in das eigene Heim, die jeden Tag für Urlaubsgefühle sorgt. Die handgeknüpften oder handgewebten Teppiche stammen aus Marokko und gelten als langlebig. Das liegt auch an ihrem hohen Wollanteil – sowie ihrem zeitlosen Stil, hinter dem sich die traditionelle Knüpftechnik einer nordafrikanischen Volksgruppe, der Berber, verbirgt.


Jetzt shoppen

Teppiche uni / einfarbig

Einfarbige Teppiche überzeugen mit ihrer Schlichtheit und Farbgebung. Egal ob knallige Farben, dezente Pastell- oder Beigetöne: einfarbige Teppiche lassen sich mit dem Rest Deiner Einrichtung spielend leicht kombinieren. Das Sortiment bei Homerugs bietet eine Auswahl an einfarbigen Teppichen in unterschiedlichen Farben, Florhöhen, Grössen und Formen.


Jetzt shoppen

Scandi Style

Minimalistisch, schick und hochwertig: Skandinavische Teppiche bieten mehr als nur einen schlichten Untergrund. Der Scandi Style zeichnet sich durch einen eleganten und dezenten Stil aus und besticht mit seinem zeitlosen Design und seiner naturbezogenen Ausstrahlung. Bei Homerugs findest Du ein grosses Sortiment an hellen Teppichen wie beige mit dezentem Muster, der jedem Zimmer eine achtsame Ruhe verleiht.

Jetzt shoppen

Reinigung.svg

Wie bekomme ich einen hellen Teppich wieder sauber?

Ein heller Teppich eignet sich nicht nur für Menschen, die sowieso kaum Zuhause sind und dadurch keine Möglichkeit haben, den Teppich womöglich dreckig zu machen. Im Gegenteil, denn kaum ein Fleck ist für die Ewigkeit – dafür aber ein hochwertiger Teppich, der gut gepflegt wird. Vor der Reinigung eines Teppichs, egal ob es sich um einen dunklen, gemusterten oder hellen Teppich handelt, sollte in erster Linie das Material des Teppichs überprüft werden. Wolle und Kunstfasern haben keine identische Beschaffenheit und brauchen dementsprechend eine unterschiedliche Pflege. Tendenziell lässt sich die Teppichpflege, um einen hellen Teppich wieder sauber zu bekommen, in zwei Schritte unterteilen: die Grundreinigung und die Tiefenreinigung. Zur Grundreinigung gehört in erster Linie das regelmässige Staubsaugen. Wie häufig ein dunkler, gemusterter oder heller Teppich gesaugt werden muss, hängt von einigen Faktoren ab: der Beschaffenheit sowie der Nutzung. Liegt der Teppich etwa in einem stark frequentierten Raum, wie dem Flur, Ess- oder Wohnbereich, sollte er im besten Fall täglich gesaugt werden. Im Schlafzimmer reicht es aus, einmal die Woche zu saugen – häufiger geht auch hier natürlich immer. Ebenfalls zur Grundreinigung gehört das Ausklopfen und Lüften eines Teppichs. Ein Teppich sollte einmal im Jahr ausgeklopft werden, um tiefer liegenden Schmutz zu entfernen. Dafür eignet sich am besten ein Teppichklopfer. Anschliessend an der frischen Luft auslüften, um eventuell festsitzende unangenehme Gerüche zu entfernen. Die Grundreinigung eines Teppichs gilt tendenziell für jedes Teppichmaterial, einzig Teppiche aus Viskose, die besonders empfindlich sind, sollten nicht ausgeklopft werden, denn der Vorgang kann zu Beschädigungen an der Struktur der Fasern führen. Die Tiefenreinigung Deines Teppichs empfiehlt sich etwa alle drei bis fünf Jahre, entweder durch eine Reinigung beim Profi oder Zuhause. Dabei gibt es allerdings einige Punkte zu beachten.

Einen hellen Teppich selber reinigen – mit diesen Hausmitteln

Um einen hellen Teppich selber zu reinigen, gibt es glücklicherweise zahlreiche Hausmittel, die leicht zu besorgen oder sowieso in jedem Haushalt zu finden sind. Wolle kann zum Beispiel mit einem Wollwaschmittel und lauwarmen Wasser gereinigt werden. Flecken wie Rotweinflecken oder Kaffeeflecken auf dem Wollteppich bekommt man ebenfalls mit Hausmitteln weg. Gerade dunkle Flecken lassen sich mithilfe von Backpulver oder Essig gut entfernen. Dafür einfach das jeweilige Mittel etwa 30 Minuten einwirken lassen und notfalls den Vorgang wiederholen. Säurehaltige Hausmittel eignen sich besonders gut für helle Wollteppiche, sollten aber mit Vorsicht verwendet werden, um den Wollteppich nicht zu beschädigen. Um den Fleck ausserdem nicht zu verteilen, sollte stets getupft werden – eine Regel, die für jeden Fleck auf jedem Teppich gilt. Weitere Hausmittel für einen verdreckten Wollteppich: eine Kombination aus Sprudelwasser und Spülmittel, Zitronensaft und Salz sowie kohlesäurehaltiges Mineralwasser oder Weisswein. Letztere neutralisieren die Gerbstoffe des Rotweins bei einem entsprechenden Fleck. So wird verhindert, dass sich die rote Farbe in Deinem Wollteppich festsetzt. Kunstfaser Teppiche hingegen sind besonders strapazierfähig und daher auch in der Reinigung eher pflegeleicht. Doch Achtung, eine Sache gilt es zu beachten: Zwar sind Teppiche aus Kunstfasern feuchtigkeitsabweisend, allerdings nicht für ein Vollbad geeignet. Wird zu viel Wasser benutzt, verfilzt der Teppich. Hat der Kunstfaser-Teppich doch zu viel Wasser abbekommen, bloss nicht versuchen, ihn mit Wärme, zum Beispiel mit einem Föhn, zu trockenen. Durch zu viel Hitze schmelzen die Kunstfasern, der Teppich verliert seine Form und ist nicht mehr zu retten. Kannst Du Deinen Teppich nun nicht waschen, bekommen Reiniger den dunklen oder hellen Teppich problemlos wieder sauber. Und dafür ist nicht mal ein Spezialmittel notwendig: gängige Reinigungsmittel wie Gall-, Flüssig- oder Schmierseife in Kombination mit Wasser nehmen es mit jeder Verschmutzung auf dem Teppich auf.

Einen hellen Hochflor-Teppich reinigen – Tipps und Tricks

Bei Hochflor-Teppichen ist eine regelmässige Reinigung besonders wichtig. Aufgrund der langen Fasern und der luftigen Struktur können sich Staub und Schmutz in Hochflor-Teppichen weitaus schneller festsetzen. Kurzflor-Teppiche haben in dem Fall einen kleinen Vorteil. Um Dir selbst einen Gefallen und weniger Arbeit zu machen, sollte ein Hochflor-Teppich eher in einen weniger stark frequentierten Raum verfrachtet werden. Das Esszimmer, der Flur oder die Küche sind somit tabu. Auch ein Hochflor-Teppich sollte mindestens einmal die Woche gründlich, aber behutsam gesaugt werden. So behält er seine flauschige Struktur bei. Am besten verwendet man keine rotierenden Bürstsauger. Um lästige Druckstellen von schweren Möbeln zu umgehen, sollte der Hochflor-Teppich in regelmässigen Abständen rotiert werden. Ist der Flor eines Hochflor-Teppichs nicht mehr flauschig, kann er mithilfe einer Naturbürste wieder aufgestellt werden. Dabei zu beachten: gegen den Strich bürsten.

Wie kann ich einen hellen Teppich wieder aufhellen?

Hat ein heller Teppich seine Strahlkraft verloren, liegt das im Grunde nur daran, dass er verdreckt ist. Eine gründliche Reinigung schafft Abhilfe. Grundsätzlich ist vom Gebrauch von Bleichmitteln abzuraten, um einen hellen Teppich wieder aufzuhellen. Ein Einwirken auf die Farbe der Fasern ist sowieso nur bedingt möglich, denn meist sind die Fasern eines Teppichs durchgängig gefärbt. Oder sie bestehen aus einem farbigen Kunststoff, der bereits bei der Produktion angemischt wurde. In beiden Fällen könnte ein heller Teppich nur mit einem aggressiven und unter Umständen gesundheitsschädlichen chemischen Bleichmittel aufgehellt werden.

Es gibt nur wenige Naturfasern wie Schurwolle, die tatsächlich gebleicht werden können, aber auch das ist kein leichtes Unterfangen. Das Bleichen ist nur bei Maschinenwäschen möglich, doch nicht immer kommt der helle Wollteppich mit einem gleichmässigen Auswaschergebnis aus der Trommel. Aber auch im Fall des Kunstfaser-Teppichs schaffen Hausmittel Abhilfe, um einen hellen Teppich wieder aufzuhellen – natürlich neben einer gewerblichen chemischen Reinigung. Dafür eignen sich Salz, Essigwasser und im Winter Schnee. Salz wird gern zur gezielten Entfernung von frischen Rotweinflecken verwendet. Seine kristalline Wirkung gilt aber auch als genereller Aufheller von Teppichfasern. Dafür das Salz auf dem gesamten Teppich grosszügig verstreuen, mit einer Wassersprühflasche anfeuchten und nach dem Trocknen anschliessend gründlich absaugen. Wird der Vorgang wiederholt, kann der Grad der Aufhellung des Teppichs gesteigert werden. Auch Essig kommt gern zur Fleckenbekämpfung in Einsatz, eignet sich aber auch zur hausgemachten Aufhellung. Dafür Wasser mit Essigessenz im Verhältnis von neun Teilen Wasser zu einem Teil Essigessenz mischen, mit einer Sprühflasche den gesamten Teppich bedecken und mit einer Bürste mit weichen Kunststofffasern einbürsten. Nach einer gewissen Einwirkzeit den hellen Teppich mit klarem Wasser nachreinigen. Eine natürliche Lösung, um einen hellen Teppich wieder aufzuhellen, ist das Ausbreiten des Teppichs im Schnee. Allerdings ist diese Methode an die örtlichen Witterungsbedingungen geknüpft und empfiehlt sich hauptsächlich bei Teppichen aus Naturfasern wie Wolle. Den Teppich kopfüber auf dem Schnee ausbreiten, mehrere Stunden einwirken lassen und anschliessend sanft mit einem Schrubber bürsten oder einem Teppichklopfer ausklopfen. Ist nach der Entfernung eines einzelnen Flecks eine hellere Stelle entstanden, empfiehlt es sich, zuerst das Flecken-Reinigungsmittel auf dem gesamten Teppich auszuprobieren.
Teppichgutachten

Welcher Teppich für mein Wohnzimmer?

Welcher Teppich für mein Schlafzimmer?

Welcher Teppich für mein Esszimmer?

Welcher Teppich für mein Flur?